Menu Open
Theater am Aegi
 
Die wollen nur spielen
12.04.2018 bis 14.04.2018
Theater am Aegi

 

DIE WOLLEN NUR SPIELEN

Donnerstag, 12. April 2018 | Theater am Aegi
Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00 Uhr
Weitere Termine:
am 13.04.2018 um 20:00 Uhr EInlass ab 19 Uhr
am 14.04.2018 um 16:00 Uhr Einlass ab 15 Uhr
am 14.04.2018 um 20:00 Uhr Einlass ab 19 Uhr
Jetzt Tickets bestellen bei:
Event zum Kalender hinzufügen
Drucken

Komödie von und mit Jürgen von der Lippe

Mit: Astrid Kohrs, Nina Vorbrodt, Thomas M. Held (i.V.) und Jürgen von der Lippe

Inszenierung: Axel Beyer

Zum Inhalt:

Vier Menschen toben sich aus, auf den Brettern und Betten, die die Welt bedeuten. Die Frage ist nur: Was hier ist Spiel, was Wirklichkeit? Ist Gottlieb Gott, ist Gottlieb steinreicher Theaternarr, verzweifelnder Vater und ebenso verzweifelnder Liebhaber? Ist Paul Adam oder ist Paul Paul, Sohn und Lover? Ist Mara Maria oder Eva, oder ist Mara Mara? Ist Lara nymphomane Vegetarierin oder das Gegenteil? Aber keine Bange: Alle wollen nur spielen! Eine Komödie, rasant wie das Leben: oft weiß man nicht, woran man ist. Pate gestanden für dieses temporeiche und urkomische Dialogfeuerwerk hat weniger die gute alte Boulevardkomödie als die gute neue Sitcom. Und getanzt wird auch, aber anders…

 

Jürgen von der Lippe

hat mit Sendungen wie „SO ISSES“, „DONNERLIPPCHEN“, „GELD ODER LIEBE“ und „WAT IS?“ und zuletzt „TIERE WIE WIR“ Fernsehgeschichte geschrieben. Daneben bewies der bekennende Liebhaber der deutschen Sprache mit seiner Sendung „WAS LIEST DU?“ im WDR eindrucksvoll, dass Literatur im Fernsehen durchaus auch lustig und unterhaltsam sein kann. Mit seinem mittlerweile fünfzehnten Bühnenprogramm „WIE SOLL ICH SAGEN…?“ ist der Allrounder seit 2014 auf den Bühnen der Republik unterwegs gewesen. Zudem treibt es ihn zunehmend auch zu seinen Wurzeln zurück, zur gelesenen Sprache, womit sich für ihn künstlerisch der Kreis wieder schließt.

Nach den sensationellen Erfolgen „DAS WITZIGSTE VORLESEBUCH DER WELT“, „VERKEHRTE WELT“, „DER KRANKENTRÖSTER“ und aktuell „BEIM DEHNEN SINGE ICH BALLADEN“ – mehrere Wochen in der Spiegel Bestsellerliste zu finden – ist er auch unterwegs auf bundesweiter Lesereise. Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, steht seit über 30 Jahren für humoristische Feinarbeit, sei es musikalisch, literarisch oder auf der Bühne. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera. Mit „DIE WOLLEN NUR SPIELEN“ erobert Jürgen von der Lippe erstmals mit einem Theaterstück die Bühnen der bundesweiten Gastspielorte.

 Fotocredit: André Kowalski
Veranstalter:
  • Konzertdirektion Hannover
ANFAHRT